Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

 

(Zeitpunkt des Inkrafttretens: 25. Mai 2018)

 

A. Inhaltsverzeichnis

1. Überblick

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

4. Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

5. Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

7. Welche Rechte habe ich?

8. Wie verwenden wir Cookies?

9. Wie erfolgt die Nutzung von Google Analytics?

10. Welche Social-Media-Plug-ins verwenden wir?

11. Wie erfolgt die Einbindung von YouTube-Videos?

12. Fragen und Kommentare

 

B. Hinweise zum Datenschutz bei der DKMS gemeinnützige GmbH

 

1. Überblick

1.1. Diese Datenschutzbestimmungen wurden entwickelt, um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns erfasst, gespeichert, verarbeitet, weitergegeben oder übermittelt werden, wenn Sie unsere Website besuchen oder die auf unserer Website angebotenen Dienste nutzen.

1.2. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beachten wir streng die datenschutzrechtlichen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

1.3. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. IP-Adresse, Name, Adresse, E-Mail-Daten, Nutzerverhalten.

1.4. Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

1.5. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die DKMS gemeinnützige GmbH (siehe Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten reichen Sie unter datenschutz@dkms.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

 

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere auf der Website angebotenen Dienste nutzen. Davon umfasst sind, je nach Nutzung unserer Website, die folgenden Informationen:

 

2.1. Rein informatorische Nutzung: Sie können unsrer Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns anderweitig keine Informationen übermitteln, erheben wir nur keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt, um Ihnen den Besuch unsrer Website zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

• IP-Adresse,
• Datum und Uhrzeit der Anfrage,
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
• jeweils übertragene Datenmenge,
• Website, von der die Anforderung kommt,
• Browser,
• Betriebssystem und dessen Oberfläche;
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des Rechners. Wir werten diese Daten (mit Ausnahme der IP-Nummer Ihres Rechners) allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen. Die Daten erfassen wir nur kumuliert für alle Nutzer der Website, so dass keine Möglichkeit besteht, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

2.2. Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme per E-Mail, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung benötigen. Wenn Sie uns bei dem Besuch unserer Website per E-Mail kontaktieren, werden zusätzlich die von Ihnen mitgeteilten Daten verarbeitet (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Daten der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management-System (CRM-Sytsem) oder einem vergleichbaren System gespeichert werden.

 

 

2.3. Links zu Websites von Drittanbietern

Unsere Website enthält an verschiedenen Stellen Links zu Websites von Drittanbietern. Nach Auswahl des eingebundenen Links werden Sie auf die Website des jeweiligen Drittanbieters weitergeleitet. Im Rahmen der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Drittanbieter übertragen. Wenn Sie Informationen an oder über diese Seiten von Drittanbietern senden, empfehlen wir Ihnen die Datenschutzbestimmungen dieser Seiten zu lesen, bevor Sie diesen weitere Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Die Informationen zum Umgang mit Ihren Daten während der Nutzung der Websites von Drittanbietern entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich.

 

 

3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

3.1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur, wenn diese durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist oder die Einwilligung der betroffenen Person vorliegt.

3.2. Bei einer rein informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur diejenigen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden Ihre personenbezogenen Daten lediglich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

 

4. Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden Ihre Daten verschlüsselt an uns übermittelt, um einen Zugriff durch unbefugte Dritte auszuschließen. Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff auf persönliche Daten ist nur wenigen besonders befugten Mitarbeitern der DKMS möglich, die allesamt mit den maßgeblichen Datenschutzbestimmungen vertraut und diesen verpflichtet sind.

 

 

5. Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?

Grundsätzlich erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Daneben teilen wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist, Empfängern mit, die für uns Dienstleistungen erbringen. Denn, um unsere Aufgaben erfüllen zu können, müssen wir ebenfalls mit Dienstleistern zusammenarbeiten, die für diesen Zweck gegebenenfalls auch personenbezogene Daten verarbeiten müssen. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Sie sind vertraglich durch die DKMS verpflichtet, personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für den erlaubten Zweck zu verwenden. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nicht an andere Unternehmen oder Organisationen verkaufen oder vermieten. Keinesfalls werden wir Ihre E-Mail-Adresse oder andere Daten ohne Ihre Einwilligung für andere Zwecke nutzen, für die Sie kein Einverständnis gegeben haben. Bei den von uns beauftragten Dienstleistern handelt es sich insbesondere um:

• Serviceprovider, Finanzeinrichtungen

 

 

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

6.1. Wir speichern Ihre übermittelten oder mitgeteilten personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, bis der dahinterstehende Zweck erfüllt ist, Sie Ihre Einwilligung widerrufen, Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt oder die Löschung Ihrer Daten beantragen haben.

6.2. Soweit Sie unsere Website nur zu informatorischen Zwecken nutzen, speichern wir Ihre Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Website. Nachdem Sie unsrer Website verlassen haben, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

6.3. Soweit Sie uns durch Nutzung unserer Website per E-Mail kontaktieren, löschen wir die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Wir überprüfen die Erforderlichkeit regelmäßig.

 

 

7. Welche Rechte habe ich?

7.1 . Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

7.2. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Dabei können Sie den Widerruf der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf gewisse Zwecke (.z.B. Newsletter) beschränken (Einschränkung der Verarbeitung).

7.3. Zur Ausübung Ihrer zuvor beschrieben Rechte wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen an: DKMS gGmbH, Kressbach 1, 72072 Tübingen oder per E-Mail an: datenschutz@dkms.de .

7.4. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

 

8. Wie verwenden wir Cookies?

8.1. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen (vgl. hierzu im Folgenden). Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

8.2. Wir setzen Cookies ein, um Ihnen unsere Website mit ihren technischen Informationen zur Verfügung zu stellen (notwendige Cookies). Daneben setzen wir Cookies zum Zwecke der Webanalyse ein. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

8.3. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Ebenfalls kann die Verwendung von Cookies bestimmter Anbieter bspw. Über http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices oder http://www.networkadvertising.org/choices/ per Opt-out deaktiviert werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

 

9. Wie erfolgt die Nutzung von Google Analytics?

9.1 Wir setzen auf dieser Website Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre die Nutzung dieser Webseite (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) wird in der Regel an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten des Besuchers auf den Webseiten der DKMS zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der DKMS zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google garantiert, dass in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung gebracht wird.

9.2. Sie können über die in Ziff. 9.3. angegebene Möglichkeit hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

9.3. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

 

10. Welche Social-Media-Plug-ins verwenden wir?

10.1 . Unser Internetauftritt verwendet Social-Media-Plug-ins verschiedener sozialer Netzwerke. Wenn Sie eine Website unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von den sozialen Netzwerken direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

10.2. Durch die Einbindung der Plug-ins erhalten die sozialen Netzwerke die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei einem oder mehreren sozialen Netzwerken eingeloggt, können die betreffenden sozialen Netzwerke den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Tweet absenden, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook und Twitter übermittelt und dort gespeichert.

10.3. Für die Leistungen von Drittanbietern, deren Angebote auf unserer Website verlinkt sind, wie z.B. Twitter oder Facebook, tragen wir keine Verantwortung. Solche Drittanbieter haben nicht die Möglichkeit, die IP Adressen anderen personenbezogenen Daten zuzuordnen, die über die Webseiten der DKMS erhoben werden. Mehr Informationen zu der Datenerhebung durch Drittanbieter finden Sie auf den jeweiligen Webseiten dieser Anbieter.

10.4. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook und Twitter. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 2.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben des jeweiligen Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

10.4.1. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

10.4.2. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

10.4.3. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

10.4.4. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

• Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;
http://www.facebook.com/policy.php ; weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084,
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.
Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
http://www.facebook.com/policy.php.

• Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy . Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

 

11. Wie erfolgt die Einbindung von YouTube-Videos?

11.1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. [Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Ziff. 14.2. genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

 

11.2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 2.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

 

11.3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

 

12. Fragen und Kommentare

Haben Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen? Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@dkms.de auf.

 


 

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht Widerspruch hiergegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Ihre Daten werden wir nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diesen Zweck widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

DKMS gGmbH
Kressbach 1
72072 Tübingen
E-Mail: datenschutz@dkms.de